Feedback

Slums in Megacities

Die Verstädterung der Armut

Blick ins Material

Slums in Megacities

Die Verstädterung der Armut

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
42 Seiten (229,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Wie steht es um die Lebensumstände der Menschen in Megacities? Werden sie immer schlechter? Fakt ist jedenfalls, dass sich Slums in Megacities als Beispiel Mumbai, Mexico City, Lagos und Kairo) immer weiter ausdehnen. Das massive Wachstum der Städte bringt eine Vielzahl von Problemen mit sich. Wissenschaftler sind dabei, Lösungsansätze zu entwickeln. Die These der Ankunftsstadt für Zuwanderer gehört dazu. Die Schüler erfahren, was sich hinter diesem Begriff verbirgt, wie sich Armenviertel global unterscheiden und wie sich die Ausbreitung von Slums auf das Leben in den Megastädten auswirkt.

Inhaltsübersicht:
  • Begründung des Reihenthemas
  • Fachwissenschaftliche Orientierung
  • Didaktisch-methodische Orientierung
  • Ziele der Reihe
  • Schematische Verlaufsübersicht
  • Sequenz 1: Slums – Armenviertel in Megacities
  • Sequenz 2: Regionale Ausprägungen von Slums
  • Sequenz 3: Slums – vom Armenviertel zum lebenswerten Stadtteil?
  • Lernerfolgskontrolle
  • Mediothek
Aus dem Inhalt:
  • Global zunehmende Verstädterung
  • Kollaps der Megacity?
  • Was ist ein Slum?
  • Ankunftsstädte – eine Oase der Hoffnung?
  • Zukunftsmodell für eine Fortentwicklung der Slums

Dieser Beitrag kann ohne das darin genannte „Zusatzmaterial auf CD“ eingesetzt werden.

In den Warenkorb

€ 19,30
(Nr. 68552)

Empfehlungen zu "Slums in Megacities"